REVO PB Serie

Die sehr kompakte Mehrzone REVO PB kombinert 3 separate 1 Phase Thyristorsteller, mit Leistung Ausgleichung über 3 Phasen und Spitzenstrombegrenzung in einem Gerät.

Bis zu 3 Geräte können innerhalb eines Stromnetzes miteinander verbunden werden. Daraus ergibt sich ein System mit bis zu 9 einzelnen Thyristorsteller mit Leistungsausgleich über die 3 Phasen und Spitzenstrombegrenzung. Der REVO PB unterdrückt auch Harmonischen.

  • Last Typen (bei Bestellung spezifizieren):1 Phase normale Wiederstand, Lang-, Mittel- und Kurzwelle Infrarot (IR) Lampen
  • maximal Strom Last35-90A
  • maximal Spannung Last: 480Vac oder  600Vac
  • Ansteuertypen: single/half cycle
  • Arten von Feedback:
    • offene Regelkreis (kein Feedback)
    • Leistung (VxI)
  • MODBUS RTU RS-485 Schnittstelle
  • integrierte Sicherungen
  • optional
    • Bildschirm
    • heater break alarm um teilweise oder komplette Last Störung oder Kurzschluss fest zu stellen
    • Kommunikation Modul für
      • ProfiNET und MODBUS RTU oder TCP Sklave
      • ProfiBUS und MODBUS RTU oder TCP Sklave
      • Ethernet/IP und MODBUS RTU oder TCP Sklave
      • MODBUS TCP und MODBUS RTU Sklave
    • SCADA/HMI Bildschirm das mit bis einschließlich 24 Sklaven kann kommunizieren

– REVO PN Serie Broschüre sehe Seite 12 für REVO PB

– REVO PB series user manual: kontaktieren Sie uns

– Serial communication manual
– Siemens PLC connectivity via TIA portal

Klicke hier um einfach ein Angebot für die REVO PB Serie anzufordern.

Oberwellen vermeiden: Arbeitsfaktor nahe zu 1.0
Mehrzone 3x 1 Phasen 35-90A Thyristorsteller mit Leistung Ausgleichung über 3 Phasen und Spitzenstrombegrenzung für normale Wiederstand und Infrarot Lasten
HMI/SCADA Touchpanel verfügbar
Industry 4.0 ready
Siemens TIA portal support
3 unabhängig geregelte 1 Phase Lasten die die gleiche Phase teilen
3x REVO PB mit total 9 Kanäle balancieren über 3 verschiedene Phasen
3x REVO PB 75A Phase-Nulleiter
3x REVO PB 50A Phase-Phase
Stromnetzqualität

Nicht synchronisierte Lasten auf Stromnetz können Verstörungen verursachen, wie:

  • Schwankungen der Netzspannung (Flackern)
  • überhitzte Stromkabel
  • Hochfrekwenz Störungen

Mit dem speziellen Leistungsregelungsalgorithmus werden Oberschwingungen deutlich reduziert.

Optimization of energy costs

Dank seiner Regelstrategie und Verteilung der erforderlichen Leistung in Mehrzonenlasten hält der REVO PB den Leistungsfaktorwert nahe an 1.

Ein niedriger Leistungsfaktorhochfrequente Wellenformstörungen und eine Zunahme der harmonischen Komponenten führen zu einer Erhöhung der Kosten der verbrauchten Energie.

Mit dem Leistungsoptimierungsalgorithmus im REVO PB wird eine Reduzierung der Energiekosten erreicht.